Moneyfarm – Die Tagesgeld alternative

Durch den Minuszins rentieren sich Anlageoptionen wie Tagesgeldkonten nicht mehr. Bei Zinsen, die unter einem Prozent liegen, fressen gebühren und Inflation, nach und nach das angelegte Geld auf und man hat am Ende weniger als man eingezahlt hat. Wer möchte das schon?
Zum Geld ansparen, das schnell verfügbar sein soll, eignen sich Wertpapiere nur sehr schlecht. Wer möchte schon seine langfristig, gut performenden Aktien verkaufen, weil man gerade Geld braucht.
Es braucht funktionierende alternativen zu Tagesgeldkonten und Sparbücher. Übrigens läuft es bei Bausparern und Fondsgebundene Lebensversicherungen ähnlich ab, man bekommt meist weniger als man eingezahlt hat.

Moneyfarm als alternative

Schon einige Jahre spare ich jetzt schon Geld über Moneyfarm und bin sehr zufrieden damit. Dabei handelt es sich um eine deutsche Vermögensverwaltungsplattform.

So funktioniert das Ganze

Nachdem man sich einen Account erstellt hat, wählt man seine Anlageoption, die auch gleichzeitig die Risikobereitschaft darstellt.
Das bedeutet im Klartext, umso höher das Risiko umso höher die Gewinn- bzw. Verlustchance.
Da ich überwiegend mein Vermögen selbst verwalte und wie oben beschrieben eine Alternative zum Tagesgeldkonto brauche, lege ich mein Geld in eine mittlere Anlagestrategie an. Das sollte aber jeder für sich entscheiden und ist jederzeit änderbar.
Nachdem man die Anlagestrategie gewählt hat, wählt man die Investitionsoptionen. Einmal Investition und/oder regelmäßige Zahlungen, stehen zur Auswahl.
In beiden fällen kann man wählen, ob es per IBAN Bankeinzug oder Überweisung eingezahlt bzw. eingezogen wird. Dadurch hat man immer die Kontrolle über die Zahlungen.
Nachdem die erste Zahlung getätigt wurde, kann man ganz bequem über eine App oder der Internetseite sein Vermögen beim Wachsen zusehen.

Wie wird das Geld angelegt

Je nach Anlagestrategie bzw. Risiko wird das verwaltete Vermögen unterschiedlich breit gestreut. Die Streuung bezieht sich auf ETFs und andere Fonds im Bereich Immobilien, Anleihen, Unternehmen und Aktien.
Es ist jederzeit einsehbar, wie viel Prozent bzw. Geld in welches Produkt aus welchem Bereich investiert wurde. Diese Transparenz ist sehr gut und wie ich finde sehr wichtig.

Wie schnell komme ich an mein Geld

Nachdem man den Betrag der Auszahlung bestätigt hat, kann es bis zu einer Woche dauern, je nach Höhe des Betrages.
Dabei fallen Gebühren an, die aber immer transparent angezeigt werden.

Für wie seriös halte ich Moneyfarm und seine Zukunft

Moneyfarm ist Partner der Allianz Gruppe und wird somit mitverwaltet von der Allianz. Für mich gewinnt der Vermögensverwalter dadurch sehr viel Vertrauen und auch Zukunftssicherheit. 
Die Transparenz, zu sehen in welche Produkte investiert wird und deren Verteilung sorgt für ein professionelles Gefühl und lässt die Vermutung auf ein Betrugssystem ausschließen.
Am Ende muss aber jeder für sich selbst entscheiden, ob er der Plattform Vertrauen schenkt oder nicht.

Als registrierter Nutzer von Moneyfarm habe ich 5 Einladecodes zur Verfügung, dadurch kannst du dein Depot 3 Monate gebührenfrei nutzen.
Falls du daran Interesse hast, kannst du mir gerne eine E-Mail schicken oder mich auf meinen sozialen Medien kontaktieren.