Das Leben gestalten mit den Big Five for Life: Das Abenteuer geht weiter – John Strelecky

Wer meinen Beitrag zum ersten Buch gelesen hat weiß, dass ich nicht wirklich begeistert war von der ersten Ausgabe der Big Five for Life.
Ich wollte es mir trotzdem nicht nehmen lassen und auch das nachfolgende Buch lesen, um zu wissen, ob die erste Ausgabe nur der einstieg war.
Der Titel des zweiten Buches ließ mich, dass auf jeden Fall hoffen und versprach viel.
Leider wurde ich auch hier wieder enttäuscht.

Wie man sein Leben mit der Big Five for Life gestaltet erfährt man in diesem Buch nicht. Es geht viel mehr um ein weiteres Unternehmen und wie es funktioniert.
Im Vergleich zum vorherigen Buch existiert dieses Unternehmen immerhin wirklich und ist nicht erfunden.
Leider funktioniert das Unternehmen ähnlich als das aus der ersten Ausgabe, was einem nicht mehr wirklich viel vermittelt.
Die Big Five for Life findet hingegen kaum Erwähnung bleibt nur ein Buchtitel. Sehr schade dabei wäre meiner Meinung nach da viel möglich gewesen.

Da das Buch auch noch doppelt so dick ist als der Vorgänger war es fast schon eine Zeitverschwendung für mich.
Für Führungskräfte könnte der erste Band ausreichen oder eben nur der zweite aber beide zusammen braucht es nicht.
Ich verstehe jetzt noch weniger den Hype des Autors, selten ein Buch gelesen bei dem der Titel so wenig zutreffend ist. Ist aber der deutschen übersetzung geschuldet, da der Originaltitel „The Big Five for Life Continued“ lautet.

Letzten Endes aber nehme ich trotzdem aus beiden Büchern den Zweck der Existenz und die Big Five for Life mit in mein Leben.