The Big Five for Life: Was wirklich zählt im Leben – John Strelecky

The Big Five for Life: Was wirklich zählt im Leben

John Strelecky ist seit vielen Jahren ein geschätzter Autor, endlich habe auch ich mein erstes Buch von ihm gelesen.

Für wen ist das Buch geeignet?

Die Zielgruppe dieses Buchs richtet sich ganz klar an Unternehmer, Führungskräfte und die, die es werden wollen.
Aber auch für jeden der eine andere Perspektive auf den Berufsalltag möchte und sein Leben neu ausrichten möchte, ist dieses Buch etwas.

Worum geht es?

Im Mittelpunkt der Geschichte stehen Joe und dessen Mentor Thomas.
Der Leser erfährt, wie beide sich kennengelernt haben und nach welchen Werten Thomas seine Unternehmen ausrichtet.
Dabei spielen die Big Five for Life und der Zweck der Existenz, eine große Rolle.
Diese beiden Punkte sollten auch für Personen interessant sein, die weder Führungskraft noch Unternehmer sind.

Fazit

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, auch wenn ich jetzt nicht so viel mitnehmen konnte, da ich selbst noch keine Führungskraft bin.
Die BFFL und den ZDE auszuarbeiten hat mir jedoch schon viel gebracht und meine Ansichten auf das Arbeitsleben geändert. Ich versuche jetzt mein Leben noch mehr nach meinen großen fünf auszurichten.
Was mir nicht so gut gefallen hat, ist der Fakt, dass es eine erfundene Geschichte ist. John Strelecky hat die Herangehensweise erfolgreicher Führungskräfte genommen und diese in eine schöne Geschichte verpackt.
Finde es dann doch etwas schade zu wissen, dass es wahrscheinlich noch kein Unternehmen gibt das diese Firmenphilosophie verfolgt.

dein
Tony